Suche
  • Telefon: 04461 / 93 38 0
  • E-Mail: kirchenbuero@stadtkirche-jever.de
Suche Menü

Cyriakus-Stiftung zu Jever

Gründung der Stiftung und Namensgebung

Die in 2011 von der Ev.-luth. Kirchengemeinde Jever gegründete rechtlich selbständige und als  gemeinnützig anerkannte Cyriakus-Stiftung zu Jever wurde nach dem heiligen Cyriakus benannt, der bis ins 16. Jahrhundert  Patron des Fleckens Jever sowie auch Schutzpatron des ersten Gotteshauses der jeverschen Gläubigen war. Durch die Namensgebung soll der Name des Schutzpatrons unserer Kirche bewahrt und gleichzeitig die Verknüpfung der Stiftung und der Kirchengemeinde Jever hergestellt werden.

Stiftungskapital

Das durch zwei Erbschaften und eine Zustiftung des Oberkirchenrates in Oldenburg angesammelte Stiftungskapital ist sicher angelegt, damit es in seinem Bestand ungeschmälert erhalten bleibt. Dadurch können über viele Generationen aus den Zinserträgen kirchliche Zwecke gefördert werden.

Gremien der Stiftung

Vorstand: Enno Graalfs (Vorsitzender), Thorsten Harland (stellv. Vorsitzender), Karl-Heinz Peters
Beirat: Karin Jaesch (Vorsitzende), Daniel Vetter (stellv. Vorsitzender), Dr. Martin Herbst

Stiftungszweck

Zweck der Stiftung ist laut Satzung die Förderung der sozial-kirchlich-diakonischen Arbeit der Ev.-luth. Kirchengemeinde Jever. Insbesondere werden Maßnahmen zur Förderung des kirchlichen Gemeindelebens und in der Kinder-, Jugend- und Seniorenarbeit sowie die Unterstützung hilfsbedürftiger Personen bezuschusst und sozial-diakonische Projekte und Investitionen gefördert, die aus dem ordentlichen Haushalt der Kirchengemeinde nicht bezahlt werden können. Zur Förderung dieser besonderen Maßnahmen stehen die Zinserträge aus dem Stiftungskapital, die Erträge aus einer Photovoltaikanlage sowie erhaltene Spenden zur Verfügung.

Unterstützung der Stiftung durch Zustiftungen und Spenden

Zustiftungen zum Stiftungskapital in Form von Bar- und Sachmitteln sind über Testamente, Vermächtnisse und auch zu Lebzeiten jederzeit möglich. Die Arbeit der Stiftung kann auch über Spenden zu besonderen Anlässen (z.B. anlässlich von runden Geburtstagen, Jubiläen, Hochzeiten, Trauerfeiern) gefördert werden.

Bankverbindung der Stiftung

IBAN: DE16 2826 2254 1189 2070 01

BIC: GENODEF1JEV

Ansprechpartner

Enno Graalfs
E-Mail: enno-graalfs@web.de
Tel.:04461/5081
sowie die weiteren Vorstandsmitglieder